logo_rebstock_seit1840

Traditionshaus

Einkehrstätte seit 1840 – Haltingens ältestes Gasthaus

Langasthof_rebstock_weil_am_rhein
restaurant_rebstock_traditionshaus

Am 18. April 1840 ersteigerte sich ein Johann Friedrich Sturm aus Höllstein die ehemalige Stube, die ursprünglich älteste Einkehrstätte Haltingens, nachdem er auch die Realgerechtigkeit für das Anwesen usw. erworben hatte. Aus der alten Stube machte er die Gaststätte „Rebstock“, ein im Markgräflerland gerne gewählter Name für eine Schankwirtschaft.

Langasthof_rebstock_weil_am_rhein

Um 1867 kaufte Sturm von der Gemeinde noch einige Gebäude (Arestlokal usw.) hinzu, nachdem 1866 das Rathaus errichtet worden war. Nach langwierigen Prozessen zwischen Wirt und Gemeinde wegen ungeklärter Anliegerrechte wurde das Anwesen beim großen Brand um 1881 gar noch stark beschädigt. Dann wurde es an Jakob Berger verkauft und nach dessen Tod 1899 durch seine Witwe, Maria Berger-Hagin, weitergeführt.

Ihr Sohn Albert Berger übernahm um 1910 das Gasthaus und Anwesen, verunglückte aber 1926 tödlich. Seine Witwe, Frieda Berger-Hütter, führte aber vorerst den Betrieb weiter. Das von der alten Stube übriggebliebene Glöckli wurde 1914 letztmals geläutet und dann konfisziert.

Langasthof_rebstock_weil_am_rhein

Frau Berger verpachtete ihr Haus 1938 an das Ehepaar Biechele (Ernst und Hilda, geb. Hagin). Das ganze Anwesen wurde im zweiten Kriegsjahr 1940 vollständig zerstört. Familie Biechele erwarb im Jahre 1950 das Eigentums und Realrecht des Rebstocks, nachdem sie vorübergehe and in der Barackensiedlung etwas gewirtet hatte. Der neue Rebstock war im Jahre 1952 wieder aufgebaut und wurde schon bald zu einer beliebten und gut geführten Einkehrstätte in unserem Ort.

restaurant_rebstock_traditionshaus
restaurant_rebstock_traditionshaus

Peter Biechele übernahm 1971 den Betrieb von seinen Eltern. Mit  Umbauarbeiten 1984  und  im November 1999 wurde der Rebstock komplett neu renoviert und modernisiert. Peter Biechle führte den Rebstock ein halbes Jahrhundert.

Langasthof_rebstock_weil_am_rhein

Der jetzige Inhaber Jiri Kratschmar hat 2021 das Kommando im Rebstock übernommen und führt diesen in alter Tradition weiter.

restaurant_rebstock_traditionshaus
Peter Biechele
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google